Lohnspinnerei Schurwolle

ab 5,00 €

Steuerbefreit gemäß § 19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Gerne spinnen wir die Fasern deiner Schafe zu Garn.

Wir verarbeiten alle Rassen, sowie Mischungen aus Schurwolle mit anderen Fasern.


Die Fasern sollten grob sortiert sein, um den Rest können wir uns kümmern.

Da wir alles in Handarbeit machen, können wir selbstverständlich keine Unmengen verarbeiten. Wie viel genau hängt von der jeweiligen Faser, der aktuellen Auftragssituation und dem jeweiligen Arbeitsaufwand ab.



Ablauf & Verarbeitung

Wie läuft das jetzt? Zuerst schickst du uns eine unverbindliche Anfrage an info@muehlezumlamm.de

Am Besten schreibst du uns, was für Fasern du hast (Rasse), wie viel davon und was du gerne hättest.

Wir werden uns schnellstmöglich bei dir melden, um die Details mit dir abzusprechen. Sind wir uns einig, schickst du deine Wolle los und wir beginnen mit der Verarbeitung.


Vorbereitung: Wenn deine Fasern bei mir angekommen sind, werden sie zuerst sortiert. Optimaler Weise hast du schon selbst die ganz dreckigen Teile von Bauch, Beinen und Po aussortiert. Ich schaue dann nochmal genauer und sortiere dabei alles aus, was nicht ins Garn gehört: Verfilzte Partien, zu stark verschmutzte Fasern, Pflanzenteile, Nachschnitt (zu kurze Fasern) und was das Tier sonst alles in seinem Winterpulli angesammelt hat.

Dann wird die Wolle gewaschen und so von Dreck und überflüssigem Fett befreit. Bei diesem Prozess wird einiges an Gewicht verloren gehen. Je sauberer die Wolle, die du uns schickst, desto weniger Verlust wird es geben. Nach dem Trocknen wird die Wolle aufgelockert, noch vorhandene Schmutzteilchen entfernt und die Wolle ggf. kardiert.

Aus hygienischen Gründen werden alle Fasern vor der weiteren Verarbeitung gewaschen, also auch feine Fasern wie Alpaka!

Danach werden wir uns nochmal bei dir melden, um dir mitzuteilen, was deine Wolle jetzt wiegt. Das Spinnen berechnet sich selbstverständlich nach diesem Gewicht.


Alternativ kannst du deine Wolle auch selber waschen oder bei Wollschaaarf waschen und kardieren lassen. in letzterem Fall gilt für dich der Preis für "vorbereitete Fasern".


Erst jetzt bestellst und bezahlst du hier die angegebenen Mengen!



Optional: Bei einigen Rassen wie z. B. Heidschnucken und Islandschafen können die weiche Unterwolle und das gröbere Deckhaar getrennt werden. Das können wir selbstverständlich für dich machen und du entscheidet, was davon weiter verarbeitet werden soll.


Spinnen: Jetzt wird deine Wolle gesponnen und verzwirnt. Wenn du schon vorher weißt, wie dick dein Garn werden soll, kannst du uns z. B. die gewünschte Nadelstärke mitteilen. Wenn nicht, können wir dir einige kleine Proben spinnen und du entscheidest dann, was dir am Besten gefällt.

Zum Schluss bekommt dein Garn noch ein Entspannungsbad und etwas Pflege und macht sich dann als Strang auf den Weg zu dir.


Die Preise

  • Waschen & Sortieren: 5€/kg
  • Spinnen & Verzwirnen: Schaf 125€/kg, andere Fasern und Mischungen auf Anfrage
  • Spinnen & Verzwirnen vorbereiteter Wolle (z. B. Kammzüge) 100€/kg
  • Trennen von Unterwolle und Deckhaar: 10€/kg
Zurück zu Service